Anni Domayer

Tief betroffen haben wir die Nachricht vom Tod unserer Schriftführerin Anni Domayer aufgenommen.
Wir trauern mit ihrer Familie und den Angehörigen und sagen Dank für die Zeit, die wir mit Anni verbringen durften.
Anni Domayer war ein Mitglied der ersten Stunde in unserem Verein.
Stets war sie ansprechbar, wenn es galt Hand anzulegen und verschiedene Dienste zu organisieren und durchzuführen.
Eine feste Größe war Anni auch beim Gestalten unserer Adventmärkte, jährlichen Weihnachtsfeiern, Bunten Nachmittagen und Ausflügen.
Ein besonderes Anliegen war für Anni die Organisation medizinischer Informationsabende und Vorträge.
Helfen war ihr Leben.
Wir nehmen Abschied von einer Freundin, die wir sehr vermissen werden.

zum Vergrößern zweimal anklicken